Qualitätspolitik der Qualitätsgemeinschaft der Kolping-Bildungsunternehmen Deutschland

Die Mitglieder der Qualitätsgemeinschaft der Kolping-Bildungsunternehmen (QG) verpflichten sich, eine angemessene Qualität des gesamten Bildungs-, Betreuungs-, Qualifizierungs-, Beschäftigungs-, Integrations- und Vermittlungsprozesses kontinuierlich sicherzustellen, zu überprüfen und weiterzuentwickeln. Die Anforderungen unserer Kunden, Auftraggeber, Kooperations- und Interessenspartner sind hierbei unsere Grundlage.

Die Gesamtqualität der Qualitätsgemeinschaft der Kolping-Bildungsunternehmen ergibt sich aus der Verpflichtung der Mitgliedsunternehmen auf gemeinsame Qualitätsstandards und Qualitätsziele sowie aus den Teilqualitäten aller Einzelleistungen und Unternehmensprozesse. Alle Mitgliedsunternehmen erfüllen die Anforderungen der DIN EN ISO 9001 und der AZAV.

Unsere Zielsetzungen

Unser Ziel ist, Menschen aller Altersgruppen und Nationalitäten Bildungs-, Betreuungs-, Qualifizierungs-, Beschäftigungs- und Integrationsangebote zu machen, die sie bei der Entfaltung ihrer Persönlichkeit sowie ihrer beruflichen und gesellschaftlichen Entwicklung fördern und unterstützen.

Ziel unserer Arbeit ist der Erfolg unserer Dienstleistungen sowie die Zufriedenheit von Kunden (Teilnehmer, Kosten-/Leistungsträger, Unternehmen u.a.), Auftraggebern, Kooperations- und Interessenspartnern. Dabei berücksichtigen wir alle fachlichen, arbeitsmarktlichen und wirtschaftlichen Anforderungen.

Unsere Mitarbeitenden als zentrale Ressource

Die Qualifikation und Persönlichkeit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie kontinuierliche Fortbildung und interdisziplinäre Kommunikation stellen die hohe Qualität unserer Dienstleistungen sicher. Regelmäßige Mitarbeiterbefragungen dienen der Analyse und Weiterentwicklung der Mitarbeiterzufriedenheit. Führungskräfte werden in der Wahrnehmung ihrer Führungsrolle unterstützt.

Dienstleistungen als geplanter Prozess

Auf der Basis differenzierter und zielgruppenspezifischer Konzepte erfolgt die Planung, Durchführung und Weiterentwicklung der Dienstleistungen nach anerkannten pädagogischen und andragogischen Standards sowie unter Berücksichtigung von Chancen und Risiken in einem angemessenen Preis-Leistungs-Verhältnis. Wir überwachen die Qualität unserer Dienstleistungen im laufenden Betrieb beispielsweise auf der Grundlage von Kennzahlen, Befragungen und internen Audits.

Wir entwickelnuns weiter

Die Mitgliedsunternehmen verpflichten sich im Rahmen des Qualitätsmanagement-Systems zur ständigen Weiterentwicklung und Verbesserung ihrer Leistungen, zur Evaluation und zum sorgfältigen Umgang mit gesellschaftlichen und eigenen Ressourcen.

Alle Mitgliedsunternehmen bringen sich aktiv in die Profilbildung und Weiterentwicklung der Qualitätsgemeinschaft der Kolping-Bildungsunternehmen ein, die das Image bei den Kunden, Kooperations- und Interessenspartnern prägen. Bedeutung und Erfolge der Bildungs-, Betreuungs-, Qualifizierungs-, Integrations- und Vermittlungsprozesse sowie deren volkswirtschaftlicher Nutzen werden über Öffentlichkeitsarbeit dargestellt.

Allen Mitgliedsunternehmen der Qualitätsgemeinschaft der Kolping-Bildungsunternehmen ist die Qualitätspolitik bekannt. Jedes Unternehmen ist für die Umsetzung der Qualitätspolitik verantwortlich.

Die Qualitätspolitik unterliegt einer jährlichen Überprüfung und Bewertung im Hinblick auf ihre Angemessenheit. Veränderte Bedingungen werden zeitnah berücksichtigt.

   

Anmeldung

   

kolping-bildung.de wird überprüft von der Initiative-S