Search  

   

Berufbezogene Deutschförderung

Berufsbezogene Deutschförderung richtet sich an alle Menschen mit Migrationshintergrund, die Arbeit suchen. Die Teilnehmer sollen nach dem Kurs sprachlich und fachlich so gut qualifiziert sein, dass sie leichter eine Arbeitsstelle finden.

Zugangsvoraussetzungen

Menschen mit Migrationshintergrund, die dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen. Dies sind vor allem Menschen, die arbeitslos oder arbeitssuchend bei der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter gemeldet sind. Darüber hinaus können auch Asylbewerber und Flüchtlinge am Kurs teilnehmen. Außerdem muss bereits ein Integrationskurs besucht worden sein und das Sprachniveau A1 erreicht sein.

Inhalt

1. Berufbezogener Deutschunterricht

2. Fachunterricht

3. Praktikum

Kosten

Die Teilnahme ist für die Teilnehmer kostenlos.

Informationen und Anmeldung

Kolping Bildungswerk e.V.

Frau Maler

Hauptstraße 89

97941 Tauberbischofsheim

Tel.:   09341 9233-0

Fax:   09341 9233-50

mail: tauberbischofsheim@kolping-bildung.de

 

Weiter Infos entnehmen Sie dem deutschsprachigen Flyer oder der Homepage des Bundesministeriums für Flüchtlinge und Migration

https://www.bamf.de/SharedDocs/Anlagen/DE/Publikationen/Flyer/Berufsbezsprachf-ESF-BAMF/berufsbezsprachf-esf-bamf.html

Gefördert durch:

 

   

Anmeldung

   

kolping-bildung.de wird überprüft von der Initiative-S