Search  

   

 

 

Institut für Sozialmanagement
(staatlich anerkannte Ergänzungsschule)

staatl. anerkannt. Sozialfachmanager/in (Betriebswirt/in im Sozialwesen)

 

nächster Kursbeginn: 24. April 2020

 

unverbindliche Infoveranstaltungen:

22. Januar 2020 um 18:30 Uhr
03. März 2020 um 18:30 Uhr

 

Der soziale Bereich steht heute vor vielfältigen Herausforderungen. Veränderte Rahmenbedingungen, neue Gesetze, Personalmangel, neue Anforderungen etc. fordern von den Beteiligten ein hohes Maß an Flexibilität und Anpassungsfähigkeit.

In der sozialen Arbeit (Erziehung, Pflege, Betreuung, sonst. Hilfen etc.) ist berufliche Weiterbildung besonders wichtig, da es hier um den Dienst am Menschen geht. Eine Berufsausbildung und der gute Wille reichen oft nicht aus, wenn es um Fragen der Organisation, Verwaltung und Planung geht. Defizite im Management sozialer Einrichtungen sind nicht nur teuer, sondern können auch dazu führen, dass die Motivation und das Engagement der Mitarbeiter verloren gehen.

An dieser Stelle setzt die berufsbegleitende Ausbildung zum/zur Sozialfachmanager/in an: Marktwirtschaftliche, organisatorische, technische und rechtliche Gesichtspunkte gehören teilweise schon zum Berufsbild der im Sozialwesen Tätigen und werden unter Berücksichtigung der Besonderheiten in Organisation und Verwaltung dieser Unternehmen vermittelt.

Themengebiete

  • Betriebs- und Volkswirtschaftslehre
  • Personalwesen
  • Marketing
  • Rechnungswesen
  • Rechtliche Grundlagen
  • EDV
  • Management & Organisation

Termine

Der Unterricht findet freitags von 16:00 - 21:45 Uhr und samstags von 9:00 Uhr bis 15:00 Uhr ca. zweimal monatlich statt. Die Weiterbildung läuft über zwei Jahre.

Gebühr

5.074,- € (210,29 € monatlich, zuzgl. Prüfungsgebühren á 50,- €)

Abschluss

Mit dem erfolgreichen Ablegen der Abschlussprüfung (mündlich und schriftlich) können Sie mit dem Titel "staatlich anerkannte/r Sozialfachmanager/in" die Ausbildung abschließen.

Förderung

Die Lehrgangskosten können über das sog. Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG) gefördert werden. Diese auch als "Meister-BaföG" bekannte Förderung gewährt einen Zuschuss in Höhe von 30,5% der Lehrgangskosten und, wenn gewünscht, ein zinsgünstiges Bankdarlehen über die Restsumme. Bei einem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung werden 25% des Darlehens erlassen (neu seit Juli 2009!). Beantragt wird die Förderung bei den kommunalen Ämtern für Ausbildungsförderung bei den Kreisen und kreisfreien Städten.
Weitere Informationen erhalten Sie auch unter www.meister-bafoeg.info.

Kunden der Agenturen für Arbeit oder der Arbeitsgemeinschaften können diese Ausbildung über einen Bildungsgutschein fördern lassen. Ihr/e Betreuer/in in der Agentur für Arbeit oder der Arbeitsgemeinschaft berät Sie hierzu.

Der Lehrgang ist nach der Verlängerung des Programmes auch wieder durch die Bildungsprämie förderbar.Näheres finden Sie hier:

PrämiengutscheinInformation

Institut für Sozialmanagement
im Kolping Bildungswerk e.V.

Postadresse

Karlstr. 115
76137 Karlsruhe

So kommen Sie zu uns

Eingang Albtalstr. 2, 3tes OG

Ansprechpartner/in

Barbara Jester
Andreas Schnabel
Tel. 0721 93 23 5-17
Tel. 0721 93 23 5-0 (Sekretariat)

Fax 0721 93 23 5-33

E-Mail karlsruhe@kolping-bildung.de

Hochschulzugangsberechtigung

In § 58, Abs. 5 Landeshochschulgesetz Baden-Württemberg ist der Hochschulzugang nach einer anerkannten beruflichen Aufstiegsfortbildungsprüfung geregelt. Dabei sind insbesondere auch die Fachschulen nach § 14 des Schulgesetzes Baden Württemberg benannt. Als solche sind wir gelistet. Daneben ist gefordert, dass Sie einen Nachweis über ein Beratungsgespräch an einer Hochschule nach §2, Abs. 2 des LHG erbringen.

Unter Berücksichtigung dieser Regelungen ist es möglich, nach dem Abschluss zur staatlich anerkannten Sozialfachmanagerin einen grundständigen Studiengang in Baden-Württemberg zu belegen.

Rechtsverbindliche Auskünfte bzw. Zulassungen kann jedoch nur die zuständige Hochschule erteilen.

Nähere Informationen enthält unser Flyer, der hier zum Download bereit steht: Flyer staatl. anerkannte/r Sozialfachmanager/in

 

   

Anmeldung

   

kolping-bildung.de wird überprüft von der Initiative-S